0 Artikel | 0,00 €

Welches Hundehalsband passt zu mir und meinem Hund?

Eine große Auswahl an Hundehalsbändern in unterschiedlichen Farben und Designs erschwert die Wahl beim Kauf. Grundsätzlich entscheiden erst einmal persönliche Vorlieben über den Kauf eines Hundehalsbandes. Das wichtigste Kriterium bleibt aber die richtige Größe des Hundehalsbandes und eine Hundeleine, die weder zu schwer noch zu leicht für die entsprechende Hunderasse ist. Die Größe eines Halsbandes ist abhängig von Rasse und Alter. Ein großer Hund benötigt ein breiteres und schweres Hundehalsband als ein kleinerer Hund oder Welpe. Informationen wie Sie die richtige Größe für ein Hundehalsband ermitteln, finden Sie in unserem Größenratgeber.

 

Mops mit Hundehalsband aus Leder

 

Hundehalsbänder für Welpen

Welpen benötigen leichte, schmale und verstellbare Hundehalsbänder. Da Welpen schnell wachsen, kann ein Hundehalsband schnell zu eng werden. Deshalb sollten Sie regelmäßig überprüfen, ob das Hundehalsband noch passt und es gegebenenfalls anpassen. Nicht nur im Hinblick auf den Geldbeutel eignet sich für die Welpenzeit insbesondere ein Hundehalsband aus Nylon.

Hundehalsbänder für kleine Hunde shoppen ››


Nylonhalsbänder

Ein Hundehalsband aus Nylon eignet sich hervorragend für aktive Hunde, die z.B. gerne ins Wasser gehen, im Dreck wühlen oder viel im Regen spazieren gehen. Nylon ist lange haltbar und waschbar.  Grundsätzlich gibt es eine große Palette an Einsatzmöglichkeiten. Die vielen unterschiedlichen Farben und stylischen Designs eignen sich sowohl in der Stadt als auch bei einem Spaziergang im Wald. Für Hundebesitzer, die moralische Bedenken haben, Hundehalsbänder aus Leder zu kaufen, sind Nylonhalsbänder ebenfalls eine Alternative. Allerdings gibt es auch Hundehalsbänder, speziell die aus Latigoleder, denen die Elemente nichts anhaben können.

Hundehalsbänder aus Nylon shoppen ››


Lederhalsbänder

Hundehalsbänder aus Leder sind fast unverwüstlich. Dies gilt vor allem für Lederhalsbänder aus Latigo-Leder - einem Leder das in der Western-Sattlerei eingesetzt wird. Das Besondere an Leder ist, dass es Öl der Hundehaut aufnimmt und gewöhnlich mit dem Alter weicher wird. Rundgenähte Lederhalsbänder eignen sich insbesondere für langhaarige Hunde, da das Haar nicht an den Körper gedrückt und so der Haarbruch vorgebeugt wird.

Ein Hundehalsband mit Nieten wurde traditionell eingesetzt, um andere Tiere abzuhalten den Hund in den Hals zu beißen. Heutzutage geht es aber mehr um Mode als um die Sicherheit des Hundes. Hundehalsbänder aus Ökoleder sind rein pflanzlich gegerbt und somit komplett kompostierbar.

Hundehalsbänder aus Rindnappaleder sind besonders weich und elastisch und eignet sich somit besonders für kleine Hunde. Außerdem handelt es sich hierbei um ein sehr griffiges und angenehmes Leder. Halsbänder aus Lederimitat sind ebenfalls aus einem weichen Material hergestellt. Sie können allerdings mit der Haltbarkeit eines echten Lederhalsbandes nicht mithalten.

Handgefertigte Lederhalsbänder eignen sich insbesondere für Qualität-Liebhaber und solche, die gerne ihre eigenen Vorstellungen umgesetzt haben möchten. Solch ein Hundehalsband spiegelt Charakter und Stil eines Hundes und des Besitzers wider und ist toll für sehr wählerische Leute. Ein handgefertigtes Hundehalsband gibt es sowohl für kleine Hunde in den Größen XXS-S als auch für mittlere und große Hunde.

Lederhalsbänder shoppen ››