0 Artikel | 0,00 €

Rückgabe und Umtausch

> Ich möchte Produkte zurückgeben oder umtauschen.

> Wer zahlt bei Rückgabe oder Umtausch die Versandkosten?

 

Ich möchte Artikel zurückgeben oder umtauschen.

Selbstverständlich können Sie Artikel im Rahmen Ihres 14-tägigen Widerrufsrecht zurücksenden oder umtauschen. Das Widerrufsrecht und die Rücksendeadreese finden Sie unter diesem Link.

Was gibt es sonst noch zu beachten:

  • • Gutschriften und Erstattungen von Rücksendungen werden Ihrem Konto bzw. Ihrem Zahlungsmittel gutgeschrieben, sobald die Rücksendung bei uns eingetroffen ist.
  • • Gutscheine mit Mindestbestellwert verlieren ihre Gültigkeit, wenn der Mindestbestellwert durch eine Teilretoure unterschritten wird.
  • • Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

Wer zahlt bei Rückgabe oder Umtausch die Versandkosten?

Hinweis zur Rückgabe:
Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Bei Interesse schicken wir Ihnen gerne ein Rücksendeetikett per E-Mail zu. Drucken Sie das Rücksendeetikett aus und kleben Sie das Etikett auf das Paket.

Hinweis zur Versandkostenfreiheit:
Sollte der Versand der bestellten Ware von uns zu Ihnen aufgrund des Bestellwertes Ihrer Bestellung für Sie kostenfrei sein und machen Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so dass der Teil der bei Ihnen verbleibenden Waren den Betrag der Versandkostenfreiheit nicht erreicht, so haben Sie die Hinsendekosten in der Höhe zu tragen, wie sie angefallen wären, wenn Sie nur die bei Ihnen verbliebenen Waren bestellt hätten.


Regelungen für andere Länder siehe AGB.