0 Artikel | 0,00 €

Lederhalsbänder richtig pflegen

Um lange Freude an seinem Lederhalsband zu haben, sollte das Halsband je nach Bedarf gereinigt und gepflegt werden. Tabu sind scharfe Lösungen oder Alkohol.

Dreckige Halsbänder reinigen Sie am besten mit einem leicht feuchten Tuch z.B. mit einem Microfasertuch. Reiben Sie nicht zu stark und durchnässen Sie das Halsband nicht. Nieten und Applikationen können mit einer weichen Zahnbürste gereinigt werden.

Setzen Sie ein Lederhalsband auch nicht starker Hitze, direktem Sonnenlicht oder hoher Luftfeuchtigkeit aus. Ist das Halsband richtig durchnässt, trocknen Sie es ab und legen Sie es an einen trockenen, kühlen und gut gelüfteten Platz. Legen Sie auf keinen Fall das Halsband in den Heizungsraum oder auf die Heizung.

Nach dem Trocknen ist gegebenenfalls eine farblose Pflege, z.B. eine Pflege für Schuhe, notwendig, um das Halsband geschmeidig zu halten. Mit etwas Vorsicht und Pflege hält ein Lederhalsband sehr lange und behält seine Schönheit.

 Halsbänder aus Leder pflegen und reinigen