0 Artikel | 0,00 €

Hundeeis: Eine leckere Abkühlung für Vierbeiner

In mitten eines heißen Sommers freuen nicht nur wir uns über ein kühles, frisches Eis. Auch unsere Hunde freuen sich über eine solch leckere Abkühlung. Um ein schmackhaftes Hundeeis herzustellen, ist nicht viel nötig: Ein Mixer, eine Eiswürfelschale und ein paar gesunde Zutaten, wie Obst, Kräuter oder Fleisch. Auch wenn Zucker in ein gutes Eis gehört, hat es in einem Hundeeis nichts zu suchen. Ansonsten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

  • Bananen-Joghurt-Eis:
    Entweder mixen Sie die Banane mit Naturjoghurt oder schneiden Sie die Banane in Streifen. Die Mischung in eine Eiswürfelschale füllen oder je ein Stück Banane aufgefüllt mit Joghurt einfrieren. Anstatt von Joghurt können Sie auch Quark wählen.

  • Eier-Eis:
    Welcher Hund liebt nicht Eier? Entweder mit Schale oder ohne Schale in den Mixer, in die Eiswürfelschale füllen und einfrieren.

  • Fleischvergnügen:
    Frisches Fleisch oder Thunfisch mit Naturjoghurt mixen und in einer Eiswürfelschale einfrieren. Wer das ganze noch etwas würziger gestalten möchte, kann noch etwas Bio-Brühe hinzugeben.

  • Käse-Eis:
    Auch hier einfach Käse mit Joghurt oder wahlweise Quark mixen, in die Eiswürfelschale füllen und einfrieren.

Weitere leckere Hunderezepte...

Weitere Tipps für heiße Tage...

 

Hundeeis