0 Artikel | 0,00 €

Gesunde Ernährung für Hunde und Katzen

Alle fürsorglichen Hundehalter wünschem ihrem Hund ein langes und gesundes Leben. In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich auch die Frage, welches Hundefutter dazu beitragen kann. Ausgewogene Ernährung ist der Grundstein für ein langes und gesundes Hundeleben. Die Ernährung beeinflusst den Zustand des Fells und der Haut, das Gewicht, den Energielevel und natürlich die inneren Organe. Gibt es Probleme zum Beispiel mit einem glanzlosen Fell, fehlen oft bestimmte Nahrungsstoffe wie Vitamine und Mineralien. In unserem Ratgeber geht es ausschließlich um gesunde Ernährung für Hunde und dient als Hilfestellung und Inspiration für eine bessere Ernährung.

Richtige Ernährung für Hunde

 

Das richtige Hundefutter für ein langes und gesundes Hundeleben

Ob als frischer oder langjähriger Hundebesitzer – das Thema Hundefutter sorgt für ausreichend Gesprächsstoff. Da die richtige Nahrung ein sehr wichtiger Faktor für ein langes und gesundes Hundeleben ist, ist es wichtig, seinem Hund das richtige Hundefutter anzubieten.

mehr Infos über Hundefutter

 

Schmackhafte Rezepte für Hundeeis selbstgemacht.

In mitten eines heißen Sommers freuen nicht nur wir uns über ein kühles, frisches Eis. Auch unsere Hunde freuen sich über eine solch leckere Abkühlung.

...mehr Rezepte für Hundeeis

 

Welche Nahrungsmittel sollte Hund meiden?

BARF (Biologisch artgerechte Rohfütterung) bzw. Selberkochen ist nicht nur ein Trend, sondern eine echte und vor allem gesunde und natürliche Alternative zum herkömmlichen Hundefutter. Was uns gut tut und schmeckt, heißt aber noch lange nicht, dass das auch gesund für unsere geliebten Hundefreunde ist.

...mehr giftige Nahrungsmittel

 

Leckere Rezepte für den Hund.

Auch für Hunde ist eine ausgewogene, frische und natürliche Ernährung essentiell. Dies erkennen immer mehr Hundebesitzer und kochen für Ihre Lieblinge selber bzw. barfen (BARF: Biologisch artgerechte Rohfütterung) und verzichten bewusst auf Geschmacksverstärker, künstliche Geschmacksstoffe und Aromen, die auf Tierfutter nicht deklariert sein müssen.

...mehr Rezepte

 

Giftige Pflanzen für Hunde und Katzen.

Gut informierte Hundehalter wissen, welche Pflanzen, die im Garten und Parks gedeihen, giftig sind. So kann man im Fall der Fälle schnell und richtig reagieren.

...mehr giftige Pflanzen

 

Zehn gesunde Kräuter für Hund & Katze.

Es gibt eine Vielzahl von Kräutern, die auch auf Hunde eine positive Wirkung haben. So können Kräuter das Immunsystem des Hundes und die Funktion der Organe unterstützen oder einfach nur zum Wohlbefinden beitragen. Am besten mischt man die Kräuter unter das tägliche Essen oder setzt sie gezielt bei bestimmten Beschwerden ein.

...mehr Kräuter

 

12 Gute Gründe für den Einsatz von Kokosnussöl
bei Hunden

Eine Vielzahl von Ölen haben einen positiven Einfluss auf die Gesundheit des Hundes. Kokosnussöl gehört zun den Ölen, die jeder Hundebesitzer in der Küchen haben sollten. Denn Kokosnussöl mit seinen vielen mittelkettigen Fettsäuren, ist im Vergleich zu vielen anderen Ölen kalorienarm und aktiviert die Organfunktionen.

...mehr Gründe für Kokosöl

 

Karottenbrei gegen Durchfall bei Hunden

Karottensuppe kann Durchfallerkrankungen abklingen lassen. So haben die Erlanger Universitätsklinik und ein Wiener Pharmakologe der Karottensuppe, ein eigentlich altbewährtes Hausmittel auf den Zahn gefühlt.

mehr Informationen