0 Artikel | 0,00 €

Das richtige Hundespielzeug wählen

Damit Ihr Hund und Sie lange Freude am gemeinsamen Spielen und am Spielzeug haben, ist es wichtig, dass Sie es entsprechend dem Spiel- und Kauverhalten Ihres Hundes wählen. Bieten Sie ihm verschiedene Spielzeugtypen an, um Abwechslung beim Training und Spielen zu schaffen. Um Langeweile vorzubeugen, geben Sie Ihrem Hund pro Woche zwei Spielzeuge und wechseln diese im wöchentlichen Rhythmus aus. Reparieren Sie Hundespielzeug oder werfen Sie es weg, wenn es beschädigt ist.

Liebt Ihr Hund zu jagen?

Jagende Hunde wie Labrador, Vizsla, Pointer oder Jack Russell Terrier benötigen für ein glückliches und ausgeglichenes Hundeleben eine artgerechte Beschäftigung. Wählen Sie Spielzeug aus, das fliegt oder sehr gut springt. So können Sie ihn ausreichend beschäftigen ohne selber aus der Puste zu kommen. Frisbeescheiben sind ebenfalls eine gute Alternative. Wählen Sie solche aus weichem Plastik oder Nylon, um Mund oder Zahnfleisch nicht zu verletzen.

Aber auch Bälle fördern ein aktives Miteinander und eignen sich hervorragend zum Apportieren. Perfekt sind schwimmende Gummibälle, die Sie auch im Wasser einsetzen können. Um Ihren Hund körperlich richtig zu fordern, empfehlen wir Wurfschleudern. Mit den Wurfschleudern können Sie Hundebälle über sehr weite Distanzen werfen. Sogenannte Wurfseile oder Dummies eignen sich ebenfalls als Wurfspielzeug und zum Apportieren. Apportieren steht für das Herbringen von Spielzeug, das Frauchen oder Herrchen wirftt. Apportieren beschäftigt den Hund, fordert ihn gleichzeitig physisch heraus und erhält die Fitness.

Weitere Möglichkeiten einen Jagdhund, aber auch jede andere Hunderasse, artgerecht zu beschäftigen, sind Such- und Nasenspiele. Füllen Sie einen Futtderdummy mit Leckerchen, zeigen Sie ihm den gefüllten Dummy und verstecken Sie ihn. Gehen Sie zu ihm zurück und geben ihm ein Zeichen, dass der mit der Suche beginnen kann. Starten Sie mit leichten Verstecken und untersützen Sie ihn anfangs bei der Suche. Sobald er das Prinzip verstanden hat, erhöhen Sie den Schwierigkeitsgrad.

Liebt Ihr Hund Spielzeug zu tragen und zu knuddeln?

Wählen Sie Hundespielzeug aus weichem Material wie Plüsch oder Fleece. Um so länger Ihr Hund damit spielt, desto mehr riecht es nach ihm. Dies gibt ihm ein Gefühl von Geborgenheit und ist ein toller Begleiter, wenn er alleine daheim ist.
Plüschspielzeuge verstecken im Inneren häufig einen Quietscher, der ganz sicher die Aufmerksamkeit Ihres Hundes gewinnt. Kuscheltiere für Hunde lassen sich leicht kauen, leicht ins Maul nehmen, rumtragen, apportieren oder einfach nur Liebhaben.

Liebt Ihr Hund zu kauen?

Tauspielzeug und Gummispielsachen sind perfekt für Hunde mit einem großen Kaudrang. Aufgrund ihres Materials sind sie sehr langlebig, leicht zu reinigen und unterstützen bei der Zahnpflege.
Suchen Sie Hundespielzeug für extreme Kauer? Dann achten Sie darauf, dass es auf dem Etikett oder in der Produktbeschreibung dementsprechend ausgewiesen ist.  So haben Ihr Hund und SIe lange Freude damit.

Nachgiebiges Material wie weicher Gummi oder leicht geknotetes Tauspielzeug eignen sich hervorragend für ältere Hunde, da diese Zähne und Zahnfleisch nicht strapazieren. Dasselbe gilt für Welpen, für die entsprechend weiches Welpenspielzeug für Zeit des Zahnens und des Zahnwechsels zu kaufen gibt.

Kauspielzeug trainiert das Gebiss, reinigt Zähne und Zahnfleisch und unterstützt die Mundflora. Besonders beliebt bei Hunden sind Gummispielzeuge, die nach Minze schmecken. Manche Kauspielsachen besitzen ein Loch in der Mitte, in denen Sie kleine Leckerchen verstecken können. Für zahnende Welpen können Sie ein feuchtes Tauspielzeug kurz in die Tiefkühltruhe legen. Das Kauen auf dem kühlen Tau mindert die Schmerzen.

Liebt Ihr Hund zu Schnüffeln?

Wie schon unter dem Absatz Jagdhunde kurz angerissen, eignen sich für unsere Schnüffler Such- und Nasenspiele. Sowohl Futterdummys, die Sie vor Ihrem Hund verstecken, als auch befüllbares Hundespielzeug fordern Ihren Hund geistig und beschäftigen ihn sinnvoll.
Befüllbares Spielzeug gehört zu den sogenannten Intelligenzspielzeugen für Hunde. Dazu füllen Sie es mit Leckerchen oder mit etwas Selbstgemachten zum Rauslecken. Ziel ist es, die Leckerchen durch geschicktes Drehen und Wenden nach draußen zu befördern. Ganz einfach ist es nicht, deshalb ist auch der Hundehalter gefordert. Geben Sie ihm immer wieder kleine Tipps. Dies fördert die Beziehung zwischen Hund und Mensch. Intelligenzspielzeug aus Gummi eignen sich auch hervorragend zur Beschäftigung, wenn der Hund mal eine Zeitlang alleine ist.

Hundespielzeug aus Gummi, Plüsch, Tau oder zum Apportieren