0 Artikel | 0,00 €

DIY: Hundespielzeug Spielseil aus Fleece selbermachen

Ob für den eigenen Hund oder als Geschenk für einen anderen Hundebesitzer, selbstgemachte Hundespielsachen machen Spaß und kommen sowohl bei Hunden als auch bei Herrchen und Frauchen immer gut an. Sie kosten nicht viel und besonderes Geschick ist auch nicht notwendig. Das Hundespielzeug aus Fleece ist schön weich, lässt sich wunderbar einsabbern, eignet sich zum Werfen und für leichte Ziehspielchen. Für leichte bis mittelstarke Kauer geeignet. Je nachdem, um welchen Kauer es sich handelt, können die Knoten lockerer und fester gezogen werden.

Selbstgemachtes Fleecespielzeug für Hunde

Anleitung für ein Fleeceknoten-Spielzeug:

Das Fleeceknoten-Spielzeug ist wirklich sehr einfach zu machen. Im ersten Moment schaut es zwar etwas kompliziert aus, aber sobald ihr verstanden habt, wie geknotet wird, läuft das Hundespielzeug DIY-Projekt wie von ganz alleine.

Was benötigt Ihr?

  1. Fleece Ein alter Pullover oder Schal ist perfekt - umso größer oder länger desto besser. Wer gerade nichts zu Hand hat, bekommt im Stoffladen schöne Fleecestoffe. Wer sehr günstig Fleece kaufen möchte, schaut einfach im 1 Euro-Shop vorbei. Hier empfehle ich aber, den Stoff vorher zu waschen, bevor Ihr es Eurem Hund zum Spielen gebt.
  2. Schere oder Rollschneider

Die vier Fleecestreifen

Als erstes schneidet Ihr aus dem Stoff vier exakt gleiche Fleecestreifen.

Länge

Je länger die Streifen sind, desto besser. Unterschätzt nicht wieviel Länge Ihr durch das Knoten verliert. Das Knotenspielzeug auf den Fotos ist 27 cm lang, die Streifen hierfür waren urspünglich 78 cm lang.

Breite

Je größer Eurer Hund ist, desto breiter sollten die Streifen sein. Die Streifen bei unserem Spielzeug sind circa 3 cm breit.

  • Für kleine Hund empfehle ich die Streifen circa 3 - 4 cm breit zu schneiden
  • Für mittelgroße Hunde empfehle circa 6 - 8 cm breite Streifen
  • Für große Hunde sind circa 10 cm breite Streifen ideal

Los geht's

Ob Schere oder Rollschneider ist eigentlich egal. Rollschneider sind für längere Abschnitte einfacher zu händeln. Wer die Streifen exakt haben möchte, sollte die Schnittkanten sowieso vorher einzeichnen. Die 4 Streifen für dieses Hundespielzeug haben wir mit einer Schere geschnitten ohne die Streifen vorher einzuzeichnen - geschnitten wurde rein nach Augenmaß.

DIY: Knotspielzeug - die ersten Schritte

Bild 1: Nehme nun die 4 Streifen und verknote ein Ende. Ziehe noch einmal daran, damit der Knoten auch wirklich fest sitzt.

Bild 2: Falls Dir die jetzt kommende Knotentechnik neu ist, lege die Fleecestreifen am besten erst einmal auf den Boden. Falls Du damit schon vertraut bist, ist es einfacher die Knoten auf dem Schoß zu setzen. Lege nun jeweils einen Streifen nach oben, unten, rechts und links bzw. erkläre ich die nächsten Arbeitsschritte mit den Himmelsrichtungen Nord, Süd, West und Ost.

Bild 3: Lege nun den Norden Richtung Süden und Süden Richtung Norden.

Jetzt nur noch fleißig knoten.

Bild 4: Falte nun Ost über Süden und unten durch den Norden.

Bild 5: Lege West über Norden und unten durch den Süden.

Bild 6 und 7: Ziehe die vier Streifen gleichmäßig zusammen - je nach gewünschter Festigkeit lockerer oder fester. Wiederhole nun die Vorgänge von Bild 2 bis 6 bis etwa 15 cm Streifen übrig sind. Diese Mindestlänge benötigst Du, um noch einen schönen Endknoten machen zu können.

Bild 8: Voila - und das selbergemachte Knotenspielzeug für Deinen Hund ist fertig.

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort