0 Artikel | 0,00 €

Die 11 besten Do-it-yourself-Halloweenkostüme für Hunde

Ist es nicht langweilig, einfach ein Hundekostüm für Halloween zu kaufen? Macht es nicht viel mehr Spaß ein eigenes Kostüm für seinen Liebling zu fertigen oder zu entwerfen? Wir finden, dass Basteln und zusammen mit dem Hund ein Halloweenkostüm zu kreiieren viel mehr Spaß macht. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach den 10 besten DIY-Kostümen gemacht, die mit einfachen Mitteln selber zu fertigen sind.

https://instagram.com/p/u0lfTgF129/ Ein altes Laken oder ein (Kinder-) T-Shirt sind perfekt für das Geisterkostüm. Ziehe das Laken oder T-Shirt über Deinen Hund und markiere die Löcher für Augen und Nasen mit einem Filzstift. Anschließend schneidest Du die Kreise aus. Falls Ihr in der Stadt unterwegs seid, empfehlen wir noch eine Öffnung für die Ohren, damit Dein Hund auch mitbekommt, was um ihn herum passiert.

https://instagram.com/p/9Plw77P93c/ Die Poop-Factory ist einer unserer Lieblingskostüme. Hierfür benötigt Ihr einen Karton, buntes Papier sowie Klorollen, Alufolie und Watte für den Kamin. Jeweils ein Band um den Bauch und um den Halsbereich fixieren das Kraftwerk.

Bulldogge mit Tutu Ach wie niedlich! Das Tutu könnt Ihr mit Tüll und einem Satinband leicht selber fertigen. Hierzu benötigt Ihr keine großen Nähkenntnisse. Wer ganz ohne Nähen auskommen will, findet auf Youtube Anleitungen, wie ein Tutu ohne Nadel und Faden herzustellen ist. Wer noch eine alte Faschingsperücke zuhause hat, kann das Outfit zusätzlich noch einmal aufpeppen.

Hundehalloweenkostüm Maskerade Eine ganz einfache, aber dennoch effektive Kostümierung. Hier kann man schnell seine eigene Augenbinde zweckentfremden. Wer schaut damit wohl besser aus?

https://instagram.com/p/9PmRMWj6cQ/ Bei diesem Kostüm muss man schon zweimal hinschauen, bis man es ganz erfasst. Ganz genau, hier soll es sich um eine Person ohne Kopf handeln, die ihren Hundekopf in einer Kiste trägt. Mit einer Kinderhose, einem Kinderhemd sowie einem Karton könnt Ihr loslegen. Um das Ganze am Hund zu fixieren gehört aber etwas Ausdauer dazu.

https://instagram.com/p/31-hcODo6g/ Ein tolles Halloween-Outfit, dass Dein Hund mit einer einfachen Maßnahme zum "King for the Urban Jungle" komplett verwandelt. Langhaarfell erhältst Du in Stoff- und Bastelgeschäften. Perfekt natürlich für Hunderassen wie Pitbull, Rhodesian Ridgeback, Labrador oder Magyar Vizsla.

https://instagram.com/p/9PFQ7juEqD/ Wer seinen Hund in Watte packen möchte - und das nicht nur sprichwörtlich - ist mit diesem Kostüm bestens bedient. Ein T-Shirt oder Pullover, viel Watte und Klebstoff machen aus Deinem Liebling eine Wolke.

https://instagram.com/p/9N-U_AnTZW/ Keine Lust zu basteln oder zu nähen? Vielleicht trägt Dein Hund auch nicht gerne Hundemode? Dann ist diese Kostümierung eine tolle Lösung. Hierfür benötigst Du nur Faschingsschminke für das Gesicht oder weißes Color-Haarspray, etwas Geduld und vor allem einen ruhig stehenden Hund. Aber allein schon die Aufmerksamkeit, die Dein Hund erfährt, bringt ihn vielleicht zum Stillstehen.

Bulldogge als Hulk verkleidet Mit grünem Color-Haarspray und einer alten, zerrissenden Kinderjeans kannst Du Deinen Hund in Hulk verwenden. Natürlich ein perfektes Kostüm für kräftige, muskulöse Hunderassen wie Bulldoggen.

https://instagram.com/p/9Mm4s4LWAZ/ Für das Punk-Fell benötigst Du ebenfalls Gesichtsschminke oder Color-Haarspray. Für den perfekten Look bieten sich natürlich Langhaarrassen an, um einen Irokesenschnitt frisieren zu können.

https://instagram.com/p/4JpLb0gDmY/ Ein ebenfalls einfaches und kostengünstiges Kostüm ist der Starbucks-Hund. Funktioniert natürlich nur bei kleinen Hunden wie Chihuahua oder Yorkshire Terrier. Wir empfehlen den Deckel aber noch mit einem Band um den Kopf zu fixieren. Hierzu machst Du zwei Löcher in den Deckel und bindest zwei Satinbänder oder ein Gummiband dran.

Hinterlasse eine Antwort